Boxi stellt durch Verwendung vielschichtiger Schablonen komplexe, lebensgroße, dreidimensionale Bilder her, die er sowohl auf der Straße als auch in Galerien ausstellt. Dabei wird die volle Wirkung der Schablonen meist erst durch deren Platzierung in der städtischen Landschaft oder im Rahmen einer Installation erzielt. Nur so können Werk und Umgebung in Wechselwirkung treten. Bei diesem Zusammenspiel lösen sich die materiellen Grenzen oft auf, wodurch die Wahrnehmung des Werkes beeinflusst wird.