Dr. Martin Bouchon, LL.M. (London)
Geboren am 30. Oktober 1966

Studium der Rechtswissenschaft.

Dr. Martin Bouchon ist Gesellschafts- und Kapitalmarktrechtler und begleitet als Rechtsanwalt Börsengänge an allen Marktsegmenten und Unternehmenskäufe.

Nach Tätigkeiten für die Kanzleien Pünder Volhard Weber & Axster (heute Clifford Chance) von 1997 bis 2001 und Hölters & Elsing von 2001 bis 2005 und Schalast & Partner von 2006 bis 2008 gründete er 2008 die Rechtsanwaltskanzlei Bouchon & Partner in Frankfurt am Main, wo er seit dem tätig ist. Herr Dr. Bouchon ist Lehrbeauftragter der Frankfurt School of Finance and Management im Studiengang „Mergers & Acquisitions“.

Von 2004 bis 2007 war er im Vorstand des Kunstvereins „Kunst in Frankfurt e.V.“.

Zuständig für:
- Rechtliche Begleitung
- Finanzen
- Administration
- Investor Relations